Etappe Altenstadt-Gülpe-Rügen   

Ein Beitrag von Gabi und Hans Seyfried aus Altenstadt   

Geplant war das Astronomie-Treffen in Gülpe und einige Tage auf Rügen. Daraus wurden sieben Wochen mit Endziel Dornumersiel an der Nordsee.

1. Sangershausen . 2. Astronomie-Treffen Gülpe 3. Lilienthalmuseum Stölln

4. Meyenburg 5. Stralsund 6.Rügen

Am Mittag ging es los Richtung Sangershausen. Dort wollten wir übernachten. Der Blick zum Himmel ließ nichts Gutes vermuten. Graue Wolken und leichter Nieselregen begleiteten uns eine weite Strecke bis wir, ich kann mich leider nicht mehr erinnern, wo genau es war, durch einen Tunnel fuhren. Am Ende des Tunnels die Überraschung. Es wurde hell. Stahlender Sonnenschein. Am späten Nachmittag erreichten wir unser Ziel:

1. 06526 Sangershausen 51°28’37”N11°18’26”E

Stellplatz auf einem öffentlichen Parkplatz, groß, sehr sauber. Keinen Strom, kein Wasser, keine Entsorgung. Kostenlos. Aufenthalt max. 3 Tage. Bei Kulturveranstaltungen 5€. Platz liegt direkt am Rosarium. Auf Hinweisschilder achten. Für Hunde erlaubt. Da wir uns nur zum Übernachten dort aufhielten kann ich bezüglich Einkaufsmöglichkeiten etc. nichts weiter berichten. Mehr Informationen erhält man direkt bei der Stadt Sangershausen.

001004

Früh morgens, nach einem ausgiebigen Frühstück und einstellen des Navi ging es weiter Richtung Gülpe zum Astronomie-Treffen. Ausführlicher Bericht unter Hobby Hans. Der kleine Ort Gülpe mit ca. 160 Einwohnern hat mir gut gefallen, wunderschöne Landschaft, Spaziergänge am Fluss. Durch das viele Wasser leider auch sehr viele Stechmücken. Da ich anscheinend für diese Blutsauger hoch nahrhaft bin habe ich mich nach Dämmerungseinbruch nicht mehr ins Freie gewagt. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen mit fest geschlossenen Fenstern, verriegelter Tür und Dachluke und nächtlicher Jagd war ich jeden Morgen aufs neue zerstochen. Weniger schön :(.

2. Gülpe

002039

Gülper See

006001

Der See steht unter Naturschutz und ist europaweit einer der bedeutsamsten Rastplätze für Gänse. Auch für viele verschiedene, seltene, ja sogar bedrohte Vogelarten dient er als Rast- und Brutplatz.

3. Lilienthal-Museum Stölln

Gabi sah ein Schild mit einem Flugzeug drauf und las Lilienthal-Museum. Zurück im Wohnwagen wurde recherchiert. Wow, da musste sie hin. Las sich gut am Laptop und die Bilder verführten zu einem Besuch. Da wir auf unserer Weiterreise direkt am Hinweisschild vorbei kamen planten wir einen Stopp……….Hmmmmm….sah so klein aus, so unscheinbar und ganz anders wie im Internet. Seltsam. Und im Gebäude selbst, ich war enttäuscht. Die 4.50 € pro Person taten mir weh für das Wenige, was wir sahen.Was war passiert? Abends dann fand ich die Erklärung. Es gibt zwei Lilienthal-Museen. Das in Stölln, wo wir waren, das andere in Anklam, weit, weit weg im hohen Norden.

.018023

Wir fuhren weiter und erreichten am späten Nachmittag Meyenburg wo wir übernachteten.

4. Meyenburg

Stellplatz am Hagenplatz 53°18’50”N/12°14’15”E

Ruhiger, sauberer Platz. Kostenlos. Strom auf Anfrage. WC kostenlos. Hunde erlaubt.

003

010

Wir blieben eine Nacht. Nach dem Frühstuck am Morgen ging es weiter Richtung Stralsund.

5. Stralsund

Caravan-Stellplatz an der Rügenbrücke Werftstr. 16.

54°18’6”N/13°6’2”E

12 €, Strom 0,50 €, Wasser 1 € 40 Ltr., Entsorgung 1 €, Dusche 1 €, Hunde erlaubt.

Nicht verwechseln mit dem Platz in der Werftstr. 9a, so wie wir es getan haben. 9a ist nur für Wohnmobile. Leider habe ich keine Fotos vom Stellplatz gemacht. Zu bemängeln gibt es nichts. Wir haben gut geschlafen und sind am nächsten Morgen weiter nach Rügen. Abends sind wir zum Hafen, ca. 1,5 km entfernt und haben uns die dort liegende Gorch Fork I angeschaut. Auf und in dem Schiff zu laufen ist für uns Landratten ein Erlebnis, welches wir nicht vergessen werden. Unsere Hochachtung den Seeleute, die unter diesen Voraussetzungen die Meere durchkreuzten..

083080

Der Regen hielt uns nicht ab. Wenn schon Nähe Meer muss Gabi ans Wasser und Seeluft schnuppern.

025061

6. Rügen

001

Rügenbrücke Stralsund-Rügen

Vom Festland auf die Insel. Ziel:

6. Wiek-Lüttkevitz

Stellplatz Hof Lüttkevitz, Lüttkevitz 11, Halbinsel Wittow

54°38’22”N/13°18’51”E

10 € inkl. Dusche, Entsorgung (außer chemischen Abfall), Sanitärnutzung, Strom und Wasser. Hunde erlaubt. Streichelzoo. Westernreiten. Gute Einkaufsmöglichkeiten ca. 2 km entfernt. Netto- und Edeka Markt in Altenkirchen.

019021

001 002

Wie man sieht, strahlend blauer Himmel. Während Hans den Wohnwagen aufbaut, erkunde ich immer schon einmal mit Murphy die Umgebung. So auch hier auf dem Hof. Die Straße hoch entdeckte ich schwarz-weiße Schweine, ein Kälbchen, Pferde und ein wunderschönes Haus/Villa mit großem Garten. Wir hatten auch einen sehr schönen Sternenhimmel den Hans mit seinem kleinen Teleskop beobachtete.

IMG_2632 IMG_2634

So nah am Meer machten wir uns auf die Suche und landeten mit einigen Schwierigkeiten auch am Strand. Die Schwierigkeit bestand darin, dass wir keinen anderen Zugang zum Meer fanden als einen Pfad mitten durch einen FKK Campingplatz. Gesagt wurde nichts und wir haben uns auch beeilt aber diese Blicke, es war total unangenehm und zurück mussten wir ja auch noch. Wir haben es überlebt, die FKK-ler auch, alles gut :)

Noch rechtzeitig daran gedacht, fiel unser Hochzeitstag am 5. September genau in die Zeit die wir in Rügen verbrachten. Kein besserer Anlass um schön Essen zu gehen. Und was isst man auf Rügen? Natürlich Fisch. Und mein Fisch war so etwas von lecker!!!! Was hat er mir geschmeckt!!! Ich betone dies immer gerne um Hans ein wenig zu ärgern. Er fand seinen Fisch etwas zu trocken und meiner war soooooooooo gut :).

013009

Eine Hafenbesichtigung musste natürlich auch sein.

016

Rügen Nordstrand

Ich weiß nicht, wie es hier im Sommer aussieht mit Badegäste. Im Herbst hatten wir diesen wunderschönen Strand fast für uns alleine. Zugegeben, das Wasser war schon kalt und ich traute mich nur bis zu den Knien ins Nass, dennoch ist es für mich immer etwas Besonderes auf das ich mich jedes Mal freue. Und Murhpy ist eh eine Wasserratte. Und im Sand lässt es sich so schön buddeln.

034 061

Auf Rügen gibt es viele Hundestrände.

Mir wurde gesagt: “In der Nebensaison von Oktober bis April ist es erlaubt, mit den Hunden an allen Stränden spazieren zu gehen und sie auch frei laufen zu lassen. Natürlich sollte man Rücksicht auf Andere nehmen, die eventuell Angst vor Hunden haben.”

084085

Kap Arkona der nördlichste Punkt auf Rügen. Sagt man.

022019023

Wir hätten uns gerne etwas länger aufgehalten, fanden aber keinen Parkplatz in der Nähe. Wir hätten den Bus nehmen müssen und ich setze mich in keinen Bus. Ein PKW aus Berlin fuhr vor uns und ich sagte: “Wir gucken mal, was er macht.” Wir folgten und parkten dann direkt hinter ihm. Im Parkverbot für PKWs. Hans war es nicht ganz so geheuer, er blieb beim Auto, ich ging rasch mit dem Berliner die Treppen hoch. Die Aussicht war enorm. In meiner Hektik hatte ich den Foto vergessen. Schade.

Wie unsere Reise weiter ging? 

Siehe 2. Etappe Rügen-Dornumersiel-Altenstadt

Unsere Website: http://www.wohnwagen-reisetipps.de/